Musik und Umwelt

Nach der Erfahrung mit der „Musik für Bäume“-Tour habe ich mir vorgenommen, regelmäßig Konzerte für Lokale Umweltinitiativen zu spielen.

Wenn ihr vor Ort ein tolles Projekt
und ein akustisches Klavier habt,
könnt ihr mich gerne anschreiben.
Vielleicht passt es ja.

„Music for Nature – Tour 23“

Die Benefizkonzerte im Jahr 2023 sind für regionale Umweltprojekte gedacht.
Kleine dezentrale Touren von Dänemark bis Sachsen, von Hessen bis Hamburg sind in Planung. Folgende Spendenprojekte sind bisher ausgewählt worden: Kirchenwald der Ev. Jugend MV, Waldwuchs Flensburg, Küste gegen Plastik, NABU Oldenburg, „Rhäden“ in Heringen, Obstbäume in Metelen

Alle Tourorte: Aabenraa, Handewitt, Breklum, Heide. Melsungen, Heringen, Alt-Oberhausen, Metelen, Oldenburg, Duisburg, Remscheid, Berlin

Musik für Bäume-TOUR ´22
#allesfürdiebäume

Auf meiner ersten Deutschland-Tour habe ich
insgesamt 26 Benefizkonzerte für Baumpflanzungen in Nicaragua gespielt.
Jeden Abend ein neuer Ort,
jeden Abend am Klavier.
Und natürlich alle Wegstrecken:
klimaneutral mit dem Rad.

Von Flensburg bis Regensburg.

Die Tour fand in Kooperation mit dem Verein PRIMAKLIMA e.V. statt. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort imponiert mir am Profil von PRIMAKLIMA.
Im Spendenprojekt ging es um die Zusammenarbeit mit Kleinbauern in Nicaragua.
Klimakrise und Klimagerechtigkeit gehören zusammen.

Alle Tourorte: Russow, Rostock, Elmshorn, Basthorst, Niendorf, Zarpen, Kiel-Schilksee, Rendsburg, Husum, Flensburg-Mürwick, Flensburg, Nortorf, Hamburg-Altona, Garbsen, Hildesheim, Braunschweig, Linden (a.d. Lahn), Limburg, Nassau, Geisenheim, Bad Kreuznach, Leipzig, Flöha, Hof, Bayreuth, Nürnberg, Regensburg

Mehr zur Tour auch auf Instagram.